Prekäres Babylon: Protestkundgebung vor dem Kino Babylon Mitte

Protestkundgebung

Obwohl das Filmtheater mit mehreren hundertausend Euro in jedem Jahr vom rot-roten Senat gefördert wird, gibt es im Haus einen Tarifvertrag, sind die Löhne auf niedrigem Niveau, gibt es keine Feiertags- oder Nachtzuschläge.

Ein gemeinsam mit den Babylonmitarbeitern ausgearbeiteter Tarifvertragsentwurf will genau diese Dinge regeln, fordert Löhne auf einem würdigen Niveau, Nacht- und Feiertagszuschläge, die sofortige Umwandlung aller befristeten in unbefristete Verträge, ordentliche Entlohnung von PraktikantInnen. Kurzum: Das sofortige Ende prekärer Verhältnisse im Babylon Mitte.

Die Neue Babylon Berlin GmbH hat nun Verhandlungen über den vorgelegten Haustarifvertrag abgelehnt. Die FAU-Betriebsgruppe im Babylon und die FAU Berlin haben deshalb den Arbeitskampf erklärt. Zeigt euch solidarisch!

Kommt zahlreich zur Protestkundgebung!

Donnerstag 25.06. – 18.00-20.00 Uhr
Rosa-Luxemburg-Str. 30 – 10178 Berlin
U-Bahn: Rosa-Luxemburg-Platz

FAU Berlin am Mayday 2009 from michael weber on Vimeo.

weitere Infos:
http://prekba.blogsport.de/