Einladung zum Frühstück der Solidarischen Begleiter/innen

Die Initiative „Keine/r muss allein zum Amt“ lädt ein zum gemeinsamen Frühstück:

Jede/r Erwerbslose muss früher oder später zu einem Termin aufs Amt.
Viele dieser Termine sind unangenehm und belastend. Eine Begleitung wirkt da oft Wunder: Der Umgangston wird freundlicher und entspannter. Angeblich festgefahrene Situationen lassen sich plötzlich regeln. Und Erwerbslose erhalten Leistungen, die ihnen bislang verwehrt wurden.

Das Begleiten ins JobCenter ist praktizierte Solidarität im Alltag!
Am kommenden Samstag, den 18.Juli um 10:30 Uhr, treffen wir uns im UBI KliZ Kreutziger Str. 23 in Friedrichshain zum dritten Arbeitsfrühstück für Begleiter/innen und solche, die es werden wollen.

Dort können wir ins Gespräch kommen und uns austauschen über:
- eine kleine Anleitung zum Suchen/Finden von Begleiter/innen
- Erfahrungen mit Begleitungen. Worauf müssen wir besonders achten?
- nächsten Jobcenter-/Zahltag!-Aktionen

Und natürlich soll das ausgiebige Frühstücken und einfach so miteinander reden und in Kontakt kommen nicht zu kurz kommen: Bringt ein paar Brötchen oder Aufstrich, Tee oder Kaffee mit!

18.07. | 10:30Uhr | BegleiterInnen Arbeitsfrühstück
Mieterladen Friedrichshain (Kreutzigerstr. 23/ U-Bhf Samariterstr.)

Weitere Informationen absofort auch unter: http://zahltagberlin.blogsport.de/

Die Initiative hat eine neue Email-Kontakt-Adresse: solidarisch-begleiten(at)riseup.net Du musst lediglich das (at) durch @ ersetzen und schon kannst du Kontakt aufnehmen.